Direkt zum Seiteninhalt springen

Am 29. August 2021 um 11.41 Uhr landete die „Tante Ju“ wieder da, wo sie hingehört: auf der Museuminsel in München. Das legendäre Flugzeug Junkers Ju 52 ist ins Deutsche Museum zurückgekehrt. Der Flieger ist das größte Ausstellungsobjekt in den neuen Ausstellungen des Museums, die derzeit im südlichen Teil des Museumsgebäudes aufgebaut werden. 14 Meter lang und 2,5 Tonnen schwer ist der Rumpf der „Tante Ju“. Fast auf den Tag genau fünf Jahre stand das Flugzeug im Depot, während das Museumsgebäude saniert wurde. Ende August wurde sie mit zwei Tiefladern – einer für den Rumpf, einer für die Flügel – zurück auf die Museumsinsel transportiert. Jetzt steht sie wieder in der großen Luft- und Raumfahrthalle des Deutschen Museums.